Banner

Stellenausschreibung

Die Stadt Erkelenz bietet zum 01.09.2022 folgenden dualen Studienplatz an:

Bachelor of Laws
als Stadtinspektoranwärter/in (m/w/d)
im Studiengang kommunaler Verwaltungsdienst
(ehemals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abitur, vollständige Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsnachweis
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben
  • es gelten die laufbahnrechtlichen Altersgrenzen nach § 14 des Landesbeamtengesetzes für das Land NRW
  • eintragungsfreies polizeiliches Führungszeugnis (Das Führungszeugnis ist den Bewerbungsunterlagen nicht beizufügen.)
  • erfolgreiche Teilnahme am mehrstufigen Auswahlverfahren
  • gesundheitliche Eignung

Sie bringen weiterhin mit:

  • Interesse an rechtlichen Sachverhalten und der Arbeit mit Gesetzen
  • Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Spaß an Teamarbeit und der Arbeit am PC
  • gute Deutschkenntnisse
  • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, freundliches und verbindliches Auftreten


Im Rahmen dieses 3-jährigen dualen Studiengangs werden Sie theoretisch und praktisch auf Ihren beruflichen Einsatz in der öffentlichen (Kommunal-)Verwaltung vorbereitet. Nach dem Studienabschluss sind Sie befähigt als Stadtinspektor/in Fach- und Führungsaufgaben in nahezu allen Aufgabengebieten der Stadtverwaltung wahrzunehmen, Sachverhalte rechtlich zu bewerten und auf dieser Grundlage weitreichende Entscheidungen zu treffen. In der Regel erfolgt das duales Studium im Rahmen eines Beamtenverhältnisses auf Widerruf.

Nähere Informationen bezüglich des Ausbildungsverlaufs finden Sie auf unserer Homepage. Nähere Informationen zum Studium finden Sie auf der Homepage der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen.

Ausbildungsvergütung:

  • monatl. 1.355,68 € Grundgehalt (Stand 03/2021)
  • Vermögenswirksame Leistungen i.H.v. 6,65 € / Monat
  • Familienzuschlag für Verheiratete und Personen mit Kindern

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten und krisensicheren Ausbildungsplatz
  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeiten
  • sehr gute Übernahmechancen nach Abschluss
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement

Die Stadt Erkelenz fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten und gleichgestellten Bewerberinnen und Bewerbern sind ausdrücklich erwünscht. Im Auswahlverfahren werden die hierzu geltenden Bestimmungen (u.a. SGB IX) berücksichtigt.

Zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung setzt die Stadt Erkelenz ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Durch die Nutzung unseres Online-Bewerberportals sparen Sie Kosten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit lückenlosem tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien spätestens bis zum 27.06.2021 über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Johannes Schmitz (Tel.: 02431/85-294).
Bei Fragen nach dem Stand Ihrer Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Andrea Nobis (Tel.: 02431/85-253).
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung