Banner
Logo

Stellenausschreibung

Die Stadt Erkelenz bietet zum 01.08.2025 folgende Ausbildungsmöglichkeit an:

Verwaltungswirt*in
als Stadtsekretäranwärter*in (w/m/d)
(ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst)

Im Rahmen der 2 jährigen Ausbildung wirst du theoretisch und praktisch auf einen späteren Einsatz als Sachbearbeitung in der öffentlichen (Kommunal-)Verwaltung vorbereitet. Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt an zwei Tagen pro Woche beim Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Aachen. An den übrigen Wochentagen durchläufst du verschiedene Ausbildungsämter der Stadt Erkelenz. Die Ausbildung beginnt mit der Ernennung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Nähere Informationen bezüglich des Ausbildungsverlaufs findest du auf unserer Homepage.

Einstellungsvoraussetzungen:

    • mindestens Fachoberschulreife
    • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union
    • es gelten die laufbahnrechtlichen Altersgrenzen nach § 14 des Landesbeamtengesetzes für das Land NRW
    • eintragungsfreies polizeiliches Führungszeugnis (Das Führungszeugnis ist den Bewerbungsunterlagen nicht beizufügen.)
    • gesundheitliche Eignung
    • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren

Du bringst weiterhin mit:

    • Interesse an rechtlichen Sachverhalten und der Arbeit mit Gesetzen
    • Freude am Umgang mit Bürger*innen
    • Spaß an Teamarbeit und der Arbeit am PC
    • gute Deutschkenntnisse
    • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
    • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
    • Zuverlässigkeit, freundliches und verbindliches Auftreten


    Ausbildungsvergütung:

    • derzeit monatlich 1.349,78€ Grundgehalt (Stand 12/2022)
    • Vermögenswirksame Leistungen i.H.v. 6,65 € / Monat
    • Familienzuschlag für Verheiratete und Personen mit Kindern

Wir bieten dir:
    • einen interessanten Ausbildungsplatz
    • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
    • eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
    • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
    • Angebote zum Gesundheitsmanagement
    • sehr gute Übernahmechancen nach Beendigung der Ausbildung
    • Möglichkeit eines Jobtickets
    • 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr
    • Zertifizierung als fahrradfreundliche Arbeitgeberin
    • Zertifizierung als TOP-Arbeitgeberin

    Nach der Ausbildung:

    Die Ausbildung endet mit der Ablegung der Laufbahnprüfung. Wir bilden bedarfsorientiert aus und sind stetig auf der Suche nach motivierten Nachwuchskräften. Aus diesem Grund freuen wir uns darauf, dich nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss in ein Beamtenverhältnis auf Probe zu übernehmen und dich für unsere Verwaltung zu gewinnen. Dann stehen Dir auch unsere attraktiven Möglichkeiten zur Nutzung der mobilen Arbeit zur Verfügung.


Wir wurden vom Deutschen Institut für Qualitätsstandards- und prüfung e.V. (DIQP) zur Top Arbeitgeberin 2022/2023 und 2023/2024 mit der Bewertung „sehr gut“ zertifiziert. Basis der Auszeichnung ist eine faire Balance zwischen den Bedürfnissen der Beschäftigten und den Möglichkeiten und Angeboten der Arbeitgeberin. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.diqp.eu/testergebnisse/top-arbeitgeber/stadt-erkelenz-top-arbeitgeber/

Die Stadt Erkelenz fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten und gleichgestellten Bewerberinnen und Bewerbern sind ausdrücklich erwünscht. Im Auswahlverfahren werden die hierzu geltenden Bestimmungen (u.a. SGB IX) berücksichtigt.

Auf die Möglichkeit zur Besetzung der Stelle in Teilzeit wird gemäß § 8 Absatz 6 Landesgleichstellungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen hingewiesen.

Zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung setzt die Stadt Erkelenz ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Durch die Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals sparen Sie Kosten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann reiche deine aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf und Zeugniskopien spätestens bis zum 16.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Hast du noch Fragen?

Bei Fachfragen wende dich bitte an Johannes Schaaf, Ausbildungsleitung (Tel.: 02431/85 320) oder an Janine Sinkovic, Sachbearbeitung Ausbildung (02431/85 147).
Bei Fragen zum Stand deiner Bewerbung wende dich bitte an Andrea Nobis (Tel.: 02431/85 253).



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung