Banner

Stellenausschreibung

Die Stadt Erkelenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft für Informationstechnik
- Anwendungsbetreuung-
(w/m/d)


für das Sachgebiet "IT-Prozesssteuerung und Informationstechnologie" des Hauptamtes. 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Die individuelle Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer Soll-Arbeitszeit von 39 Wochenstunden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Administration, Fehleranalyse u. First-/Second-Level-Support für den Bereich der verschiedenen Serverbetriebssysteme von Microsoft, Novell, OES Linux, Linux und 3rd-Party-Software
  •  Erstellung u. Pflege von Softwarepaketen für die Softwareverteilung für Fat-Clients und VDI-Clients (VMware)
  • vollumfänglicher First- u. ggf. Second-Level-Support für die Nutzer/innen der Fat- bzw. VDI-Clients
  • Betreuung u. Pflege von diversen SQL-Datenbanken für Fachanwendungen
  • Monitoring der Server- u. Netzwerkinfrastruktur
  • administrative Betreuung von einzelnen Fachanwendungen in der Stadtverwaltung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes FH-Studium der technischen oder angewandten Informatik oder ein vergleichbarer Abschluss alternativ
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsbetreuung oder ein vergleichbarer Ausbildungsabschluss im IT-Bereich
  • Berufserfahrung in der Anwendungsbetreuung

Sie bringen weiterhin mit:

  • Führerschein der Klasse B
  • betriebswirtschaftliches Verständnis, logisches Denken u. Kostenbewusstsein
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  •  Teamfähigkeit
  • Ausgeprägter Service-Gedanke
  • Umfassende Kenntnisse in den Bereichen Netzwerktechnik, Virtualisierung, IT-Security, TK-Systeme sowie Linux-Kenntnisse
  • Gute Kenntnisse in der Pflege u. Administration von Active Directory, eDirectory (Microfocus) und AzureAD
  • wünschenswerterweise Kenntnisse im Datenschutz-, Vertrags- u. Haushaltsrecht

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante Tätigkeit in einem engagierten Team
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsperspektiven
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit der mobilen Arbeit
  • betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement

Die Stadt Erkelenz fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Auf die Möglichkeit zur Besetzung der Stelle in Teilzeit wird gemäß § 8 Absatz 6 desGesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land NRW hingewiesen.

Zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung setzt die Stadt Erkelenz ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Durch die Nutzung unseres Online-Bewerberportals sparen Sie Kosten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung inkl. aussagekräftiger Unterlagen bis spätestens 31.01.2021 über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Bohmann, CDO der Stadt Erkelenz (Tel.: 02431/85-398).
Bei Fragen zum Stand Ihrer Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Andrea Nobis (Tel.: 02431/85-253).
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung