Banner
Logo

Stellenausschreibung

Die Stadt Erkelenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung Brandverhütungsschauen (w/m/d)


für das Rechts- und Ordnungsamt, Bereich Feuerwehr.

Die Stelle ist nach der Besoldungsgruppe A 9, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt Landesbesoldungsgesetz Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) bewertet. Die individuelle Besoldung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen Soll-Arbeitszeit von 41 Wochenstunden (Beamte/ -innen).

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Brandverhütungsschauen nach § 26 BHKG
    (Regelmäßige Durchführung von Brandverhütungsschauen als wesentlicher Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes in Bezug auf ca. 430 Objekte.)
    Insbesondere:
    - Festlegen der Brandverhütungsschauobjekte
    - Ankündigung der Brandverhütungsschau bei der Eigentümerschaft, Betreibenden und Nutzungsberechtigten
    - Vorbereitung auf die Brandverhütungsschau durch Einsehen der Bauakten, Objektpläne des Objektes, des Brandschutzkonzeptes und frühere Brandverhütungsschauberichte
    - Überprüfung von Feuerwehrplänen
    - Überprüfung vor Ort
    - Erstellen und Versenden des Brandverhütungsschauberichtes
  • Abnahmen und Prüfungen im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes, u.a.:
    - Abnahme von Brandmeldeanlagen
    - Prüfung von Feuerwehrschlüsseldepots von Brandmeldeanlagen
    - Abnahme von Feuerwehrplänen für bauliche Anlagen einschließlich der Freigabe für den Druck.
  • Beratung von Bauherren/ Bauherrinnen, Architekten und Architektinnen, Fachämtern, sachverständigen Personen sowie der Bürgerschaft
  • Mitwirkung bei Bau- und Gewerbeabnahmen sowie Gefahrverhütungsschauen in enger Abstimmung mit den zuständigen Ämtern
  • Allgemeiner Einsatzdienst

Ihr Profil:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst) im feuerwehrtechnischen Dienst
  • Gruppenführerausbildung bzw. Bereitschaft zur Teilnahme an der Ausbildung
  • Ausbildung zum Brandschutztechniker am Institut der Feuerwehr NRW oder vergleichbarer Ausbildungsstätte bzw. Bereitschaft zur Teilnahme an der Ausbildung
  • Mitglied bzw. Bereitschaft zur Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr

Sie bringen weiterhin mit:

  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Einsatzdienst der Feuerwehr einschließlich der Atemschutztauglichkeit nach den Grundsätzen der G 26.3
  • Wohnsitz in oder im Nahbereich von Erkelenz
  • Allgemeine Kenntnisse des Rechts-/Fachbereichs, insbesondere BHKG NRW, Unfallverhütungsvorschriften Feuerwehr, BauO NRW sowie die geltenden Feuerwehrdienstvorschriften
  • Eigeninitiative, hohes Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Erfahrung im Umgang mit Microsoft-Office-Standardprogrammen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung


Wir bieten Ihnen:
  • eine interessante Tätigkeit in einem engagierten und motivierten Team
  • betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement
  • Zertifizierung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber
  • Zertifizierung als TOP-Arbeitgeber


    Wir wurden vom Deutschen Institut für Qualitätsstandards- und prüfung e.V. (DIQP) zum Top Arbeitgeber 2022/2023 mit der Bewertung „sehr gut“ zertifiziert. Für eine Auszeichnung muss eine faire Balance zwischen den Bedürfnissen der Beschäftigten und den Möglichkeiten und Angeboten des Arbeitgebers vorhanden sein. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.diqp.eu/testergebnisse/top-arbeitgeber/stadt-erkelenz-top-arbeitgeber/

    Die Stadt Erkelenz fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber sind ausdrücklich erwünscht. Im Auswahlverfahren werden die hierzu geltenden Bestimmungen (u.a. SGB IX) berücksichtigt.

    Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung sind Frauen bevorzugt zu berücksichtigen, soweit in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe nicht überwiegen. Auf die Möglichkeit zur Besetzung der Stelle in Teilzeit wird gemäß § 8 Absatz 6 des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land NRW hingewiesen.

    Zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung setzt die Stadt Erkelenz ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Durch die Nutzung unseres Online-Bewerberportals sparen Sie Kosten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt.

    Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

      Haben wir Ihr Interesse geweckt?

      Dann reichen Sie Ihre Bewerbung inkl. aussagekräftiger Unterlagen bis spätestens 19.02.2023 bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal ein.

      Haben Sie noch Fragen?

      Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn van der Beek, den Leiter der Feuerwehr (Tel.: 02431/85-701). Bei Fragen nach dem Stand Ihrer Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Andrea Nobis (Tel.: 02431/85-253).
      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung