Banner

Stellenausschreibung

Die Stadt Erkelenz bietet zum 01.08.2022 folgende Ausbildungsmöglichkeit an:

Praxisintegrierte Ausbildung (PiA) zum/zur
staatlich anerkannten Erzieher/in (w/m/d)

in verschiedenen Kindertageseinrichtungen des Amtes für Kinder, Jugend, Familie und Soziales an.

Einstellungsvoraussetzungen:

      • Fachoberschulreife in Verbindung mit
        > Abschluss einer mind. zweijährigen einschlägigen Berufsausbildung oder
        > Abschluss der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales oder
        > mindestens fünfjährige Berufserfahrung im sozialpädagogischen Bereich oder
        > Abschluss einer nicht einschlägigen Berufsausbildung und Nachweis über ein Praktikum von mind. 6 Wochen in Vollzeit (oder 480 Stunden in Teilzeit) in einer sozialpädagogischen Einrichtung

      • alternativ
        > Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife und Nachweis über ein Praktikum von mind. 6 Wochen in Vollzeit (oder 480 Stunden in Teilzeit) in einer sozialpädagogischen Einrichtung

      • zusätzlich
        > gesundheitliche Eignung
        >Bescheinigung des Berufskollegs Erkelenz über das Vorliegen der Einstellungsvoraussetzungen
        > eintragungsfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Das Führungszeugnis ist den Bewerbungsunterlagen nicht beizufügen.

      Du bringst weiterhin mit:

      • gute sprachliche und soziale Kompetenz
      • Freude im Umgang mit Kindern
      • Motivation, Offenheit und Engagement
      • Teamfahigkeit und Empathie
      • Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft
      • Kreativität

      Die praxisintegrierte Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in (PiA) ist eine dreijährige vergütete Ausbildung. Im Rahmen der praktischen Ausbildung wirst du in einer von 15 städtischen Kindertagesstätten eingesetzt. Jede Einrichtung arbeitet individuell, hat ihre eigenen Arbeitsschwerpunkte, ihren eigenen Charakter und ihr eigenes pädagogisches Konzept. Der schulische Teil der Ausbildung erfolgt am Berufskolleg Erkelenz.

      Nähere Informationen bezüglich Ausbildungsinhalt, Ablauf und Vergütung findest du auf unserer Homepage.

        Wir bieten dir:

        • einen interessanten Ausbildungsplatz
        • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
        • eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
        • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
        • Angebote zum Gesundheitsmanagement
        • sehr gute Übernahmechancen nach Beendigung der Ausbildung

        Die Stadt Erkelenz fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten und gleichgestellten Bewerberinnen und Bewerbern sind ausdrücklich erwünscht. Im Auswahlverfahren werden die hierzu geltenden Bestimmungen (u.a. SGB IX) berücksichtigt.

        Zur sicheren und effizienten Bearbeitung deiner Bewerbung setzt die Stadt Erkelenz ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Durch die Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals sparst du Kosten und leistest  gleichzeitig einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt.

        Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen werden nicht erstattet.

        Haben wir dein Interesse geweckt?

        Dann reiche deine aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugniskopien und Bescheinigung des Berufskollegs spätestens bis zum 05.12.2021 über unser Online-Bewerbungsportal ein.

        Hast du noch Fragen?

        Bei Fachfragen wende dich bitte an Frau Lauten (Tel.: 02431/85330). 
        Bei Fragen zum Stand deiner Bewerbung wende dich bitte an Frau Nobis (Tel.: 02431/85253).
        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung