Banner

Stellenausschreibung

Die Stadt Erkelenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Techniker/in der Fachrichtung Bautechnik (Tiefbau)
bzw.
Straßenwärter/in (w/m/d)

 
für den Bereich des Straßenmanagements im Tiefbauamt. 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Die individuelle Eingruppierung erfolgt unter der Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßgen Soll-Arbeitszeit von 39 Wochenstunden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • selbstständige Überwachung u. Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht für die städt. Verkehrsflächen
  • Erfassung von Einzelschäden sowie Festlegung u. Überwachung der Sanierungsmaßnahmen
  • Auftragserteilung an den Bauhof / externe Unternehmen u. Abrechnung der Leistungen
  • Führung des Aufbruchsmanagements inkl. Genehmigung u. Überwachung der Arbeiten Dritter
  • Unterhaltung des GIS gestützten Straßen- und Wegekatasters
  • Mitwirkung bei der Aufstellung von Sanierungsprogrammen u. der Entscheidung zu investiven Maßnahmen im Rahmen der jährlichen Haushaltsplanung
  • Annahme u. Erfassung von Beschwerden u. Schadensmeldungen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Bauchtechnik mit dem Schwerpunkt Tiefbau alternativ
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Straßenwärter/in mit langjähriger, einschlägiger  Berufserfahrung (mind. 5 Jahre) und adäquaten Fachkenntnissen und Fähigkeiten, die dem vorgenannten Abschluss entsprechen
  • Führerschein der Klasse B

Sie bringen weiterhin mit:

  • ausgeprägtes EDV-technisches Verständnis
  • wirtschaftliches Denken
  • Konfliktfähigkeit
  • Zuverlässigkeit u. eine selbstständige Arbeitsweise
  • allgemeines u. spezielles Rechtsverständnis, insbesondere Straßen- u. Wegegesetetz NRW, Ortsrecht etc.
  • Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKWs für Dienstfahrten

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante Tätigkeit in einem engagierten Team
  • betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement

Die Stadt Erkelenz fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Auf die Möglichkeit zur Besetzung der Stelle in Teilzeit wird gemäß § 8 Absatz 6 des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land NRW hingewiesen.

Zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung setzt die Stadt Erkelenz ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Durch die Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals sparen Sie Kosten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen werden nicht erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung inkl. aussagekräftiger Unterlagen bis spätestens 24.01.2021 über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Rembarz, Amtsleiter des Tiefbauamtes (Tel.: 02431/85-285).
Bei Fragen zum Stand Ihrer Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Nobis (Tel.: 02431/05-253).
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung