Banner

Stellenausschreibung

Die Stadt Erkelenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Ingenieur/in Tiefbau (w/m/d)
als Leitung des Sachgebietes Entwässerung

für das Tiefbauamt bzw. den städtischen Abwasserbetrieb. 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Die individuelle Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Wochenstunden.

Der Abwasserbetrieb ist dem Tiefbauamt der Stadt Erkelenz angegliedert. Er betreibt neben der zentralen Abwasserbehandlungsanlage am Marienweg noch ca. 105 Abwasserbetriebsstellen im gesamten Stadtgebiet und den Außenorten. Am Standort der Kläranlage Erkelenz-Mitte, Marienweg sind insgesamt 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Im Tiefbauamt sind dem Sachgebiet darüber hinaus weitere 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugeordnet. Neben Unterhaltungs- und Überwachungsarbeiten werden auch Ausrüstung, Neubau und Reparatur von Abwasseranlagen eigenständig sichergestellt. Darüber hinaus werden durch das Sachgebiet Entwässerung auch Aufgaben der Gewässerunterhaltung und der Gebührengrundlagenermittlung abgesichert.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Leitung des Sachgebietes Entwässerung mit insgesamt 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Organisation und Absicherung der Arbeitsabläufe von beauftragten Firmen und Ingenieurbüros, sowie des eigenen zugewiesenen Personals
  • Sicherstellung der Einhaltung der arbeitsschutz- und dienstrechtlichen Vorschriften
  • verantwortliche Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung und Abrechnung von Maßnahmen der Stadtentwässerung (Leistungsphasen 1 – 9 HOAI), sowie Planung und Überwachung des zugeordneten Budgets (Anlagevermögen ca. 85 Mio. €, 2,2 Mio. Jahresinvestitionen)
  • fachliche Beratung und Begleitung Dritter (Wasserverbände, Investoren)
  • Erstellen von Anträgen auf wasserrechtliche Genehmigungen und Erlaubnisse
  • Berichtwesen, Verfassen und Koordinieren von ABK-Berichten, SüwKan und SüwKom Berichten an die Obere Wasserbehörde
  • Umsetzung von Zuwendungsverfahren im Abwasserbereich

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Diplom Ingenieur/in der Fachrichtung Tiefbau/ Siedlungswasserwirtschaft oder vergleichbares technisch ingenieurwissenschaftliches Studium
  • Führerschein Klasse B 

Sie bringen weiterhin mit:

  • wünschenswerterweise Leitungserfahrung, idealerweise im kommunalen Bereich
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen Abwasserbehandlung, Siedlungsentwässerung, Wasserbau und Wasserwirtschaft
  • Kenntnisse im Bereich Wasser-, Umwelt und Verwaltungsrecht
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere der Programme Hystem Extran, Geoinformations-systeme, CAD-Programme
  • Verhandlungssicheres Auftreten, Flexibilität sowie Kooperations- und Einsatzbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein, Ausdauer und Teamfähigkeit
  • Dienstleistungs- und Kundenorientierung sowie Beschwerde- und Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante Tätigkeit in einem engagierten Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement

Die Stadt Erkelenz fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten und gleichgestellten Bewerberinnen und Bewerbern sind ausdrücklich erwünscht. Im Auswahlverfahren werden die hierzu geltenden Bestimmungen (u.a. SGB IX) berücksichtigt.

Auf die Möglichkeit zur Besetzung der Stelle in Teilzeit wird gemäß § 8 Absatz 6 des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land NRW hingewiesen.

Zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung setzt die Stadt Erkelenz ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Durch die Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals sparen Sie Kosten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen werden nicht erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung inklusive aussagekräftiger Unterlagen spätestens bis zum 01.08.2021 über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Rembarz, den Leiter des Tiefbauamtes (Tel.: 02431/85-285). 
Bei Fragen zum Stand Ihrer Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Nobis (Tel.: 02431/85-253).
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung